Energieheft zur Anwendung im Unterricht

vom Landkreis St. Wendel aufgelegt

Am 27.10.2017 wurde bei der LPM-Fortbildung für Lehrer im Rahmen der „Qualifizierung Arbeitslehre“ – die sich über 2 Jahre erstreckt, aber auch im Rahmen freier Plätze von interessierten Lehrer/inne/n besucht werden kann – das vom Landkreis St. Wendel aufgelegte Arbeitsheft zur Verwendung im Unterricht „Erneuerbare Energien – Beispiele aus dem Landkreis St. Wendel“ vor- und den Lehrern/innen zur Verfügung gestellt.

Der Dezernent für Bildung, Infrastruktur und Sicherheit des Landkreises St. Wendel, Uwe Luther, und der stellvertretende Leiter des Landesinstituts für Pädagogik und Medien (LPM), Hugo Adolf, begrüßten die Teilnehmer und begründeten in ihren Grußworten die Notwendigkeit und den Sinn, sich mit der verstärkten Nutzung regenerativer Energien auseinanderzusetzen und dies bereits in der Schule. Hierzu biete das neue Arbeitsheft eine gute Grundlage, insbesondere, weil es viele praktische Aufgaben für die Schülerinnen und Schüler beinhalte.

Das Arbeitsheft wurde von Catherine Mentz und Nils Grützner – Zentrum BNE und Zentrum Berufs- und Studienorientierung des LPM Saarland – dem Klimaschutzmanager des Landkreises St. Wendel, Michael Welter, und dem BildungsNetzwerk St. Wendeler Land, Eva Henn, gemeinsam erarbeitet und verfasst. Das Energieheft beschreibt die verschiedenen Formen der Energienutzung und stellt außerschulische Lernorte zu den unterschiedlichen Formen regenerativer Energienutzung im Landkreis St. Wendel vor.

Es kann hier zur Verwendung im Unterricht heruntergeladen werden.

 

Die Fortbildung gliederte sich in einen theoretischen Teil mit der Vorstellung des Heftes und seiner Anwendungsmöglichkeiten im Unterricht und einen praktischen Workshopteil, in dem die Anwesenden die im Heft vorgeschlagenen Schüler-Versuche gleich selbst umsetzen konnten.

Eine Hofführung auf dem Wendelinushof mit seinen vielfältigen Beispielen der Umsetzung regenerativer Energienutzungen rundete den Fortbildungstag ab.

Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER): Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete.

Dieses Vorhaben wird nach dem Saarländischen Entwicklungsplan für den ländlichen Raum 2014-2020 im Rahmen der LEADER-Strategie der Region aus Mitteln der Europäischen Union und des Saarlandes gefördert. Weitere informationen unter www.eler.saarland.de

BildungsNetzwerk St. Wendeler Land

Eva Henn
Wendelinushof
66606 St. Wendel

Tel.: (06851) 912968